Sprungschule

In der Sprungschule erhalten die Kinder eine Einführung in das Wasserspringen (auch Turmspringen genannt). Wasserspringen ist eine attraktive, akrobatische Sportart mit sehr hohen Anforderungen an die koordinativen Fähigkeiten. Die Grundlagen wie abspringen, drehen und spannen erarbeiten wir zuerst im Trockenen. Dies geschieht in erster Linie mit Hilfe des Bodenturnens und des Minitrampolins. Dabei werden Kraft, Koordination und Technik für das Wasserspringen geschult. 

Im Wasser setzen wir das Gelernte vom Rand und vom 1- & 3-Meter um. Die unterschiedlichen Elemente eines Sprungs (Abspringen, Drehen, Spannen, Eintauchen) werden einzeln geübt und Schritt für Schritt zusammengesetzt.

In der Sprungschule geht es ähnlich wie in der Schwimmschule darum, herauszufinden, ob es die richtige Sportart für das Kind ist. Alle, die in das Vereinswasserspringen eintreten möchten, müssen zuerst die Sprungschule besuchen. Die dort gelernten Grundlagen sind wichtig, damit die Kinder wissen, was auf sie zukommt und ob es ihnen Spass macht.

Voraussetzung für die Sprungschule ist, dass alle Kinder schwimmen können. Die Kurse starten jeweils im Februar und September.

News:

Die Anmeldung für die Semesterkurse 2019 wird am 28. Januar 2019, ab 14:00 Uhr online möglich sein.

Die Planung finden Sie hier.

 

 

Kontakt

 

Schwimmklub Bern
Schwimmschule
3000 Bern
E-Mail
Telefon : +41 31 566 70 65